ARTIKEL

Die Welt ist farblos – es lebe die Farbe

Dieser Spruch ist fast einhundert Jahre alt und stammt von – wenn ich mich nicht irre – Johannes Itten.

Die Farbe entsteht erst im Auge und wird zudem mit subjektiven Geschichten angemischt.

Wunderbare Geschichten, die durch Strukturen auf Wänden und Leinwänden entstehen können.

 

Zur Übersicht weiter
Blaues Band linke Hälfte
Blaues Band linke Hälfte Blaues Band rechte Hälfte Laubfrosch Die Seriosität bunter Fische Großstadtindianer Sonntagmorgen Der lachende Hans Dame in Rot