Artikel

Von der Leinwand zum Farbraum

Als Einblick auf den Werkverlauf von 2014 sind als erstes Leinwand-Farbräume im Format 1,10m * 1,10m zu sehen. Die meisten meiner Leinwände haben ein Mindestseitenmaß von ca.einem Meter, da sie in ihrer Reduktion auf die Farbe einen Raum schaffen sollen, um darin eintauchen zu können. Ich nutze für alle Arbeiten hochwertige Pigmente, die ich mit Acryl binde.

Der Garten vor dem Atelier hat seine Kunst behalten, die restliche Kunst steht nach den Ausstellungen 2014 in Boitzenburg| Uckermark, im freiraum 21| Berlin und der Atelier-Präsentation wieder gestapelt im Lager.

Bei der Einzelausstellung in Boitzenburg im Herbst konnte man konzentriert in die Farbräume eintauchen, da sie durch den großzügigen Raum im ehemaligen ‘Konsum – Zum grünen Baum’ genügend Denk-Raum bieten konnten. Daher sind die folgenden Photos von dieser Ausstellung.

 
zurueck Zur Übersicht
Herings-und andere Fische
Herings-und andere Fische Siehst Du die Hirschkuh Garten-Kunst Garten-Kunst am Nikolausabend Orangenkiste Orangenkiste, Detail Im Atelier gestapelt Himmel über Berlin Sonnenwinde Eva_m Sommer Peter und der Wolf buena vista social club Nichts als Farbe, Leinwand und Raum Kürbissuppe und andere Köstlichkeiten immer noch Anna